Bio MCT Öl kaufen 2021

Kurzversion:

Endlich Bio! MCT Öl bekommt man heutzutage in zertifzierter Bio Qualität. Fünf Produzenten aus Deutschland und zwei aus Österreich werden von mir im persönlichen Test unter die Lupe genommen.

Ein Päckchen erreichte mich. BioKontor aus Emmerthal in Niedersachsen schickte eine Flasche Bio MCT Öl mit der Bitte um eine Rezension.
Zutaten: 100 % Kokosölbasis *aus kontrolliert biologischem Anbau.
BIO MCT ÖL? Oh Jubel!

In dem Päckchen lag eine handgeschriebene Postkarte. Mit Bleistift hatte eine Frau Helke auf graubraunen Umweltkarton ein paar liebe Worte gezeichnet. BioKontor war damit der erste Shop, der mir Bio MCT Öl zuschickte aus der Kokosnuss.

Bio MCT Öl ist neu

Noch im vergangenen Frühjahr hatte es keine Anbieter gegeben für Bio MCT Öl im DACH Raum. Nun endlich sind Produzenten von Ölen, Nahrungsergänzung und Superfood hineingesprungen in diese Marktlücke. Ich habe ein wenig geforscht im Netz: BioKontor ist nicht der einzige Anbieter für Bio MCT Öl. Mehrere deutsche und österreichische Firmen sind jüngst mit zertifizierten Bio MCT Produkten auf den Markt gekommen.
Alle verkaufen 100% MCT Öl aus der Kokosnuss mit unterschiedlichen Anteilen Caprinsäure und Caprylsäure aus der Kokosnuss.

SportsResearch aus Arizona hat auch Bio C8 MCT Öl im Portfolio. Bei US-Firmen fällt jedoch die Bio-Kontrolle schwer. Zudem sind US-Produkte in Plastik abgefüllt. Teuer werden sie durch Transport und Zoll, sie sind wenig nachhaltig. Ich lasse also Bio MCT Öl aus den USA ungeachtet für diesen Artikel, der Umwelt zuliebe.

Bio MCT Öl 2021, DACH

Deutschland

  • BioKontor, Emmerthal, Deutschland, Caprylsäure 70 %
    Grüne Glasflasche 500 ml mit Dosierhilfe, 16,90 Euro
  • Ölmühle Solling, Boffzen, Deutschland, Caprylsäure 60 %
    Grüne Glasflasche 500 ml mit Dosierhilfe, 15,90 Euro
  • Tropicai, Wertingen, Deutschland
    Transparente Glasflasche, 250 ml, 9,95 Euro
  • Kulau, Berlin, Deutschland
    Grüne Glasflasche 500 ml, 22,99 Euro
  • Sunday Natural, Berlin, Deutschland
    Grüne bauchige Glasflasche, 500 ml, 23,90 Euro

Österreich

  • Naturella, Marke Kokuss, Strasshof, Österreich
    Grüne Glasflasche, 750 ml, 27,60 Euro
  • AlpenPower, St. Marienkirchen, Österreich, Caprylsäure 60 %
    Transparente Glasflasche, 500 ml, 24,90 Euro
  • Natural Products & Drugs, Primabene MCT Öl Bio, Spittal/Drau, Österreich
    Braune Glasflasche, 100 ml – 1000 ml, 8,30 – 42,20 Euro

Schweiz

Produzenten von Bio MCT Öl in der Schweiz habe ich bislang nicht gefunden. Einige Schweizer Onlinevertriebe führen Bio MCT Öl von Tropicai und Ölmühle Solling.

bioKontor Bio MCT Öl

Stolz prangt auf der nilgrünen MCT Öl Glasflasche von bioKontor neben seinem Impressum das grüne EU Bio Blättchen. Die Zertifizierung 039 kommt von der GfRS, Gesellschaft für Ressourcenschutz mbH. Sicher.bio ist deren URL.
Das Etikett der Flasche schimmert samtig, grasgrün dekoriert grafisch, mit einer saftigen Kokosnuss als Eyecatcher.

Die bioKontor Flasche ist versiegelt mit einem anthrazitfarbenem Alu-Schraubverschluss, er lässt sich gut aufdrehen. Eine Dosierhilfe poppt hoch, mit eingebautem Teleskop-Ausguss am Flaschenhals. Mein Freund findet das super. Für ihn ist der kleine Schnabel sehr praktisch. So kann er MCT Öl punktgenau auf unsere Frühstücksbowls träufeln.

Der Geschmack von bioKontor Bio MCT Öl ist für mich ungewöhnlich. Er ist nicht neutral, etwas kokosnussig schmeckt das Öl. Dabei erkannte ich die Kokosnuss auf den ersten Schluck nicht. Ich fühlte mich eher an getrocknetes Weidegras erinnert. Besonders lecker fand ich das Bio MCT Öl nicht, ehrlich gesagt. Pur einnehmen oder direkt aus der Flasche trinken würde ich das Öl nicht so gerne. Als Beigabe zu Hirsebrei jedoch, oder als energetisierte Chi Kaffee schmeckt das Aroma nicht vor.

Die Wirkung von bioKontor MCT Öl ist sehr mild. Man spürt es kaum, so dezent bleibt es im Hintergrund. Nie bekam ich davon Magenschmerzen, nie litt mein Freund an Verdauungsproblemen. Für MCT Öl Einsteiger kann ich das MCT Öl von bioKontor uneingeschränkt empfehlen.

Der Preis von bioKontor Bio MCT Öl ist mit 16,90 Euro für 500 ml vergleichsweise günstig. Nur die Ölmühle Solingen unterbietet mit einem Euro für 500 ml – dafür versendet bioKontor um einen Euro günstiger.
Unterm Strich kosten beide Öle gleich viel, wenn man sie online bestellt.

Ölmühle Solling MCT aus Bio Kokosöl

Stellt man Bio MCT Öl von der Ölmühle Solling neben die Flasche von bioKontor, bekommt man den Eindruck, es handle sich um ein- und dasselbe Produkt. Beide Unternehmen verwenden die gleiche grüne, eckige Glasflasche mit derselben Dosierhilfe. Auch das Etikett ist ähnlich in Form und Textur, wenngleich das Design der Ölmühle Solling dezenter erscheint mit gedeckten Farben und Strichgravur-Grafik. Unmissverständlich beschriftet ist das Produkt der Ölmühle Solling. Zuvorderst liest man Öl in schwungvoller Handschrift. Darunter steht definierend MCT, klein als Zusatz Kokos. Mitgedacht hat die Grafikabteilung der Ölmühle Solling – Missverständnisse sind ausgeschlossen mit diesem Etikett.
Der Geschmack der Öle von Solling und bioKontor ist jedoch verschieden.

Bio MCT Öl der Ölmühle Solling schmeckt nicht neutral, es erinnert aber auch nicht an Kokos. Ich glaube Thymian zu erschmecken bei purer Verkostung, vielleicht auch einen Hauch Rosmarin. Sehr angenehm finde ich das milde Gefühl von diesem Öl im Mund. Pur eingenommen kratzt es nicht im Rachen. Würde ich es meiner Mutter auf einem Löffel verabreichen, sie würde das Öl wahrscheinlich für ein Hausmittel halten gegen Erkältung.

Caprylsäure C8 Öl ist zu 60 % Anteil enthalten, Caprinsäure C10 mit 40 %.

Der Preis vom Bio MCT Öl aus Solling liegt bei 15,90 Euro. Somit ist es von allen MCT Ölen, die ich bislang getestet habe, preislich am günstigsten.

Alpen Power Bio MCT Öl

In runder, transparenter Glasflache kommt Bio MCT Öl von österreichischen Unternehmen AlpenPower, mit schwarzem Alu-Verschluss. Dosierhilfe ist nicht enthalten. Auf dem weißen Etikett prangt die saftige Kokosnuss. Sie schwebt über einer kantigen Strichgrafik mit Bergpanorama. Schon in den Achtziger Jahren zeigte sich der frühe Klimawandel. Mit einem sportlichen Bergfex stand ich am Ufer vom Schlegeis-Stausee. Bald werden bei uns die Palmen wachsen, witzelte er.
Ist es schon soweit?

AlpenPower Bio MCT Öl schmeckt nach Kokosnuss. Als ich damals wanderte in den österreichischen Alpen, hatte ich ein Fläschchen Kokosöl im Rucksack für die Haut gegen Reizungen. Mein Bergkamerad hasste den Geruch. Ich hingegen mochte ihn gern, diesen feinen Duft, er weckt in mir Erinnerungen an Sonne und Jugend.
Im Bio MCT Öl von AlpenPower glaube ich zudem eine leicht salzige Note zu erschmecken. Pur eingenommen wirkt das Öl recht scharf. Ich spüre Kratzen im Hals, nachdem ich zwei kleine Schlucke aus der Flasche genommen habe. In Speisen vermixt merkt man davon nichts mehr. Allerdings schmeckt das Kokosaroma vor bei milden Speisen. Auf Milchreis geträufelt merkt man es stark. Im Kaffee hingegen stört es nicht, das Kaffeearoma lindert jeden Kokosduft. Einerseits finde ich das Kokosaroma vom AlpenPower Bio MCT Öl sehr sympathisch – so merkt man, wo das Öl herkommt. Andererseits muss man schon ein großer Fan sein von dem Geschmack, sobald man es mehrmals täglich zu sich nimmt.

Der Anteil an C8 Öl ist ausgewiesen mit 60 % Caprylsäure bei 40 % Caprinsäure.

Der Preis vom AlpenPower Bio MCT Öl liegt bei 24,90 Euro für 500 ml, dazu kommen Versandkosten von 3,80 Euro innerhalb von Österreich bis 5,89 Euro nach Deutschland.

Beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Chromosome