CBD bei Hautkrankheiten

Kurzversion:

Wie wirkt CBD gegen Hautkrankheiten? Lesen Sie ein paar Beobachtungen von mir im Test mit CBD Öl.

Teilen Sie diesen Beitrag!

CBD Öl gegen Keratosen

Meine Mutter hat weiße Flecken auf der Nase: Keratosen, Vorstufen von weißem Hautkrebs. Bei der Mary Jane Konferenz habe ich in einem Vortrag gelernt, dass man mit CBD Öl weißen Hautkrebs heilen kann. Ich gebe meiner Mutter zweimal pro Tag einen Tropfen CBD Öl 10% auf die Nase.

Nach zwei Wochen haben sich die weißen Flecken sichtbar vergrößert. Sie haben erhabene Knubbel gebildet. Auf dem Nasenrücken entwickeln sich Krusten. Die Flecken auf den Nasenflügeln sind noch etwas mehr gewachsen. Genau so haben die Vorher-Nachher Bilder eines Selbstversuchs ausgesehen, der in dem Vortrag gezeigt worden ist.

Drei Wochen später fallen die Krusten ab. Zurück bleibt glatte, rosige Haut. Ich ermahne meine Mutter, die Behandlung mit CBD Öl fortzusetzen. Alle Flecken sollen abheilen und die Keratose-Krusten abfallen. Ob sie wohl daran denken wird?

Leider ist meine Mutter ein bisschen undiszipliniert mit dem Auftragen von CBD Öl. Manchmal denkt sie daran, doch meistens bleibt ihr CBD Öl Fläschen unberührt auf dem Nachttisch. Einige Monate später spürt sie wieder kleine, weiße Knubbel. Ich muss zur Hautärztin, glaubt meine Mutter. Sie will sich die Knubbel vereisen lassen. An das CBD Öl denkt sie nicht mehr.

CBD fördert Ekzeme

Meine Haut im Gesicht ist sehr empfindlich. Ich soll starke Sonne meiden, auch Sauna und Make-Up sind nicht gut für mich. Normalerweise habe ich das im Griff. Ich verwende keine kosmetischen Produkte, reinige meine Haut mit klarem Wasser. Wenn die Haut sehr trocken ist, trage ich Aloe Vera Salbe auf. Manchmal sind die Wangen leicht gerötet, aber Beschwerden habe ich keine.

Seit ich CBD systemisch teste, hat sich meine Haut verändert. Sowohl im Gesicht als auch auf den Händen ist die Haut viel trockener als sonst. Ich brauche täglich Aloe Vera Salbe, um unangenehme Spannungen zu lindern. An Tagen mit höher dosierter CBD Einnahme entsteht sogar ein Ekzem auf den Wangen. Das tut dann richtig weh! Die Wangen werden ganz rot und brennen.

Eine Reinigung der Haut mit einer medizinischen Waschlotion hilft nicht. Auch die Aloe Vera Salbe kann die Schmerzen nicht beruhigen. Ich lasse die Aloe Vera Salbe weg, probiere es mit reinem bio-Bienenwachs als Schutz gegen Schmutz und Trockenheit. Das hilft ein bisschen gegen brennenden Schmerz, aber die Rötung lindert es nicht.

In der Apotheke kaufe ich milde Cortison-Salbe, 0,25% Hydrocortison-Acetat. Sie lindert Rötung und Schmerzen deutlich. Die Wangen fühlen sich wärmer an als sonst.

Kann CBD eingenommen Ekzeme verursachen? CBD verstärkt vorhandene Stressoren, habe ich gelernt. Vielleicht triggert CBD die Wirkung von Allergenen oder Umweltgiften, die mir üblicherweise nichts ausmachen? Ich werde das Phänomen längere Zeit beobachten.

CBD bei Narben

Auf meine alten Tage habe ich recht wenig körperliche Verletzungen. Ein paar gibt es aber schon. An wenigen Stellen von meinem Körper war schon mal ein Chirurg tätig. Auch Überbleibsel von einem Unfalltrauma trage ich mit mir herum. Ich merke sie im Alltag aber nicht.

Seit ich CBD teste, melden sich diese Verletzungen manchmal. Eine Beule klopft. Ein beruhigter Bandscheibenvorfall zeigt mir, wo genau die Bandscheibe in die Muskulatur drückt. Sogar eine zwanzig Jahre alte OP Narbe, die ich seit Ewigkeiten nicht mehr gespürt habe, bringt sich mit leichten ziehenden Schmerzen wieder in Erinnerung.

Ist das ein gutes Zeichen? CBD soll die Selbstheilungskräfte des Körpers aktivieren. Vielleicht hat mein Körper bei diesen alten Wunden Nachholbedarf?

CBD Öl bei Sonnenbrand

Es ist Hochsommer. Ich gehe wandern. Bei meiner Rückkehr sind meine beiden Arme dunkelrot. Die Haut brennt. CBD Öl soll ein hochwirksamer Radikalfänger sein. Ob es wohl hilft gegen Schmerzen und Rötung?

Ich mache die Probe: der rechte Arm bekommt CBD Öl 4%. Der linke Arm wird gekühlt mit einem Kühlpack. Ich trage ungefähr zehn Tropfen Öl auf den rechten Arm auf. Nach fünfzehn Minuten sind die Schmerzen auf der Haut rechts weg. Links brennt es. Am Abend ist die Rötung rechts etwas geringer als links. Der rechte Arm juckt. Der linke Arm brennt noch ein bisschen. Beschleunigt CBD Öl den Heilungsprozess?

Am nächsten Tag vergleiche ich: Der rechte Arm fühlt sich etwas kühler an als der linke, obwohl der linke Arm gekühlt wurde. Ist die Rötung rechts geringer? Ich bin nicht sicher. Bilde ich mir Unterschiede nur ein? Ich frage meine Mutter: “Mama, welcher Arm ist röter?” Sie schaut kritisch. “Der linke!” ist sie sicher.

Am Abend des zweiten Tages ist kein Unterschied mehr zu sehen. Beide Arme sind gleich rötlich. Der rechte Arm scheint ein bisschen brauner geworden zu sein, der linke ist unter der Rötung noch eher blässlich. Keiner von ihnen schmerzt länger. Leider bekomme ich CBD Nebenwirkungen: Ich fühle mich müde. Entwickle wilde Albträume in der zweiten Nacht, und komisch reizbar bin ich auch am nächsten Tag. Auf dem rechten Arm entstehen kleine Papeln. Eine allergische Reaktion?
Ist CBD Öl als Behandlungsmethode gegen Sonnenbrand zu empfehlen? Ich habe eine halbe Flasche teures Öl für nur eine Seite verbraucht. Ein ganzes Fläschchen wertvolles CBD Öl für zwei sonnenverbrannte Arme? Wäre Aloe Vera Gel da nicht viel effektiver, billiger und auch nebenwirkungsärmer?

Beim nächsten Sonnenbrand trage ich wie üblich Aloe Vera Lotion mit Vitamin C und Vitamin E auf. Das kühlt schön, und der Sonnenbrand klingt bestens ab.

CBD Öl gegen Sonnenbrand hilft mir sehr gut, insbesondere ist es schmerzlindernd. CBD ist meiner Ansicht nach aber bei einfachem Sonnenbrand ein bisschen überdimensioniert – sowohl im Preis, als auch bezüglich der Nebenwirkungen. So lange nur die Haut nur geringfügig lokal zu behandeln ist, gibt es günstigere Wirkstoffe gegen eine leichte Verbrennung, finde ich.

Welche Erfahrungen haben Sie gemacht mit CBD und Hautproblemen? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Chromosome
Neueste Kommentare
  1. Lieber Carlo, das freut mich. MCT Öl macht ab und zu einen gefährlichen Eindruck, besonders am Anfang der Einnahme. Weniger…

  2. Danke, danke, danke! Dachte schon, ich muss zum Proktologen... Hatte Blut auf dem Papier. Ist aber normal am Anfang. Jetzt…

  3. Ich kann auch etwaws beitragen zur Pilz-Suche! Trüffeln! In der Thüringen-Halle hatte es ein Vortrag über Trüffeln. Wie man sie…

  4. Liebe Joanna, Vielen Dank für deine Arbeit 🙌🏼 Ist Lithium gleich Lithium oder gibt es wichtige Unterschiede zu beachten? Ich…

  5. Sie rücken unsere guten, alten Pilze ins Rampenlicht! Vielen Dank dafür. Wussten Sie daß schon vor 5300 Jahren der Ötzi…

  6. Liebe Joanna! Ein herzliches Dankeschön aus Würzburg. Dein „Wiener Vergleich“ trifft des Pudel´s Kern. Je weniger drinn ist desto teurer…

  7. Lieber Bulent, zu wenige Studien erforschten bislang die Wirkung von MCT Öl auf Darmbakterien. Man kennt wissenschaftlich die gesundheitlichen Vorteile…

  8. hallo! Gute bakterien sterben nicht von mct öl. Mct öl ist nicht gefährlich für den darm. Schlechte bakterien werden abgetötet.…