Der Einnahmeplan

Anti-Stress: Im Notfall halte ich Spickzettel bereit für passende Nahrungsergänzungsmittel

Sobald ich sehr gestresst bin, fühlt sich meine Gedankenwelt an wie Brei. Dann vergesse ich, was für mich gut ist. Sicherlich haben Sie schon gehört von den Auswirkungen von Stress auf das sympathische Nervensystem? Stress provoziert eine „Fight or Flight” Reaktion, heißt es oft. Man kämpft, oder man rennt. Dabei wird vergessen: Stress kann eine weitere typische Reaktion provozieren – den toten Käfer. Man ist gestresst und stellt sich leblos: Erstarren und verstecken sind angezeigt, sobald der Feind übermächtig ist. Man signalisiert Unsichtbarkeit oder Gefahrlosigkeit, der Feind zieht von dannen.

Diese dritte bekannte Stressreaktion kann so extrem sein, ich habe sie gerade erst selbst erlebt. Meine Mutter war gestorben, ich habe Ihnen davon erzählt in meinem Artikel über Heilpilze. Meine Geschwister beschuldigten mich, ich hätte meine Mutter getötet. Im gesamten Familienkreis und auch im Freundeskreis meiner Mutter verbreiteten sie ihre Verleumdungen. Natürlich habe ich versucht, deren Gemeinheiten mit Gleichmut zu ertragen und einer Unterlassungsklage, wie man es halt so macht in unserer Gesellschaft. Aber unterschwellig war ich furchtbar enttäuscht und verletzt. Ich war so gestresst, mein ganzer Körper fühlte sich an wie eingefroren. Ich konnte mich kaum noch bücken, so starr waren meine Glieder.

Meine Freunde rieten mir, ich solle Bewegung machen, um den Stress abzubauen – so haben sie es gelernt bei Stress-Symptomen aus der Kategorie “Fight or Flight”. Leichter gesagt, als getan. An manchen Tagen war ich so schwach, ich konnte die Treppen nicht mehr steigen. Schon Aufstehen fiel mir schwer. Der tolle Tipp, ich solle „kalt duschen“ war gut gemeint. Wie sollte ich kalt duschen, wenn ich sogar schon zu kraftlos war, um überhaupt in die Dusche zu steigen?

Seit nunmehr sieben Jahren beschäftige ich mich mit gesunder Ernährung und Nahrungsergänzung, nicht zuletzt gegen Stress. Mein Wissen hätte alle Strategien parat gehabt, die man in so einer Situation braucht. Magnesium, Omega 3, Vitamin D, Vitamin C, Taurin, Glycin, Glutamin, MSM, Eisen, Zink, B-Vitamine, sekundäre Pflanzenstoffe, Petersilie, Weihrauch, Immunsystem beruhigen, kein rotes Fleisch essen, keine Milchprodukte essen, keine Giftstoffe, nur noch Bio, hinausausgehen in die Natur und Kräuter pflücken …
Mein Bewusstsein war zu blockiert, um meine Anti-Stess Bibliothek abzurufen.

Anstatt im Wald spazieren zu gehen, legte ich mich ins Bett. Unfassbar erschöpft war ich, und immer müde. Ich schaltete den Fernseher ein, schaute Familienserien an, in denen es noch brutaler zugeht, als in der meinen. Wann immer ich hungrig war, griff ich zum Smartphone und bestellte Pizza bei Lieferando (glutenfrei).

Offenbar geht es sehr vielen Menschen wie mir. Aktuell läuft Werbung im TV für Lieferando. Richtig gut gemacht ist der Spot – mit Katy Perry Superstar! Die When I’m Gone Interpretin ist Pizza-Testimonial! Sie wünscht sich von Lieferando „Pizza Margarita mit extra Käse drauf”. Für diese Werbung ist unfassbar viel Geld geflossen, glauben Sie mir, dieser Spot war extrateuer. Wir alle haben dafür bezahlt, die wir über Lieferando bestellen. Wir sind viele, ganz offensichtlich. Sind wir allesamt zu gestresst, um selbst zu kochen?

Ich habe mich langsam am eigenen Schopf aus dem Stress-Sumpf gezogen, mit Heilpilztee, Bio Erbsensuppe und Meditation. Endlich sprang das erlernte Wissen an, welches ich zunehmend abrufen konnte. Nun gelang mir die passende Ernährungsumstellung, die tägliche Einnahme der richtigen Nahrungsergänzungsmittel, der Bio Einkauf auf dem Wochenmarkt.

Langsam hantle ich mich inzwischen auch wieder in Richtung vegane Ernährung. Sogar eine weitere ketovegane Phase will ich einläuten, ich habe Ihnen davon erzählt. Der athletische ketovegane Influencer Christian Wenzel, Mr. Brokkoli, wird mich coachen. Ich werde Ihnen bald darüber berichten. Doch dafür brauche ich Kraft. Für gezielte Ernährungsstrategien und vegane Fitness musste ich den ärgsten Stress abbauen, damit ich das überhaupt gewuppt bekomme.

Ketogene Ernährung erfordert viel Aufmerksamkeit. Sie gibt dem Körper Power, denn für die Herstellung unserer Kraft verwendet sie weniger Energiemoleküle, als durch die Verbrennung von Glukose. Selbst wenn ich weiß, ketovegane Ernährung wäre gut für mich, um in die Kraft zu kommen, schaffe ich es nicht, sie in die Realität umzusetzen, wenn ich so furchtbar gestresst bin.

Gleiches mit Nahrungsergänzungsmitteln. Ich weiß, welche Substanzen jetzt gut wären für mich. Aber weil ich so konfus bin, nehme ich mal das, mal das. Ich ziehe aber keine Einnahme duruch in therapeutisch wirksamen Mengen.

Um mir in Zeiten von Brain Fog und Schwäche dennoch helfen zu können, habe ich Einnahmepläne erstellt. Sie tragen die Titel „Haarausfall“, „Stress”, „Gelenkschmerzen“, „Müdigkeit”, „Verdauungsprobleme“, „Entgiftung”.
Im Notfall ziehe ich diese Pläne zurate. Die passenden Nahrungsergänzungsmittel stelle ich griffbereit auf das Fenstersims, in der richtigen Reihenfolge, nach Uhrzeit, damit ich sie zuverlässig täglich einnehme. Endlich kommt mein Leben wieder in Ordnung, sprichwörtlich.

Wie geht es Ihnen, wenn Sie extrem gestresst sind? Haben Sie Tricks oder Routinen, da wieder herauszukommen? Bitte hinterlassen Sie einen Kommentar!

Beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Chromosome
Neueste Kommentare
  1. Lieber Carlo, das freut mich. MCT Öl macht ab und zu einen gefährlichen Eindruck, besonders am Anfang der Einnahme. Weniger…

  2. Danke, danke, danke! Dachte schon, ich muss zum Proktologen... Hatte Blut auf dem Papier. Ist aber normal am Anfang. Jetzt…

  3. Ich kann auch etwaws beitragen zur Pilz-Suche! Trüffeln! In der Thüringen-Halle hatte es ein Vortrag über Trüffeln. Wie man sie…

  4. Liebe Joanna, Vielen Dank für deine Arbeit 🙌🏼 Ist Lithium gleich Lithium oder gibt es wichtige Unterschiede zu beachten? Ich…

  5. Sie rücken unsere guten, alten Pilze ins Rampenlicht! Vielen Dank dafür. Wussten Sie daß schon vor 5300 Jahren der Ötzi…

  6. Liebe Joanna! Ein herzliches Dankeschön aus Würzburg. Dein „Wiener Vergleich“ trifft des Pudel´s Kern. Je weniger drinn ist desto teurer…

  7. Lieber Bulent, zu wenige Studien erforschten bislang die Wirkung von MCT Öl auf Darmbakterien. Man kennt wissenschaftlich die gesundheitlichen Vorteile…

  8. hallo! Gute bakterien sterben nicht von mct öl. Mct öl ist nicht gefährlich für den darm. Schlechte bakterien werden abgetötet.…