Dosierung von MCT Öl nach Bedarf

Kurzversion:

MCT Öl in der richtigen Menge einnehmen ist hilfreich für einen starken Effekt. Wie dosieren Sie am besten?

Die erste Einnahme – MCT Öl ist stark!

Wenn Sie noch nie MCT Öl probiert haben, seien Sie bitte vorsichtig. Das Öl hat Power! Sie können anfänglich starke Verdauungsbeschwerden bekommen, wenn Sie nicht klein beginnen. Zwei Wochen Vorbereitungstraining mit einem Esslöffel bio-Kokosöl pro Tag im Nahrungsbrei sind eine gute Idee.

Wagen Sie sich als EinsteigerIn bei der ersten Einnahme von MCT Öl ruhig an reines C8 Öl. Sie brauchen weniger Öl für einen starken Effekt. Nehmen Sie dafür eventuell Rocket C8 von Braineffect, es ist meiner Erfahrung nach am besten von allen getesteten C8 Ölen verträglich. Fangen Sie an mit einem halben Teelöffel MCT Öl im Nahrungsbrei. Schauen Sie, wie es Ihnen geht damit. Sie werden vielleicht seltsame Gerüche wahrnehmen auf der Toilette. Passen Sie die Menge individuell an. Steigern Sie die benötigte Dosis täglich ein bisschen.

Wenn Sie mit einem etwas leichteren Öl beginnen wollen, können Sie das gemischte Guru MCT Öl aus Caprylsäure und Caprinsäure probieren. Es ist stark in der Wirkung, sättigt gut und überaus angenehm verträglich.

Wie Sie MCT Öl richtig anwenden

Wie viel MCT Öl verträgt der Körper täglich? Ganz schwer zu beantworten! Es hängt immer davon ab, was Sie mit der Einnahme erreichen wollen. Eine tägliche Dosis von 100 Millilitern ist durchaus in Ordnung, wenn das zu Ihrem Anwendungsgebiet passt und Sie solche großen Mengen gut vertragen können. 100 Milliliter entspricht ungefähr zwei Schnapsgläschen. Ich persönlich finde, man sollte solche Mengen besser nicht dauerhaft einnehmen. Denn MCT Öl wirkt antibakteriell, antiviral und hemmt Pilze. Sie können Ihre Verdauungswege beschädigen, wenn Sie große Mengen MCT Öl über einen längeren Zeitraum einnehmen.

Die MCT Öl Dosis ist gebunden an Ihre Bedürfnisse ebenso wie an die Art von dem MCT Öl, das Sie einnehmen. Dazu gibt es viel zu erzählen. Ich kann Ihnen im folgenden Abschnitt ein paar Tipps geben für Anwendungsgebiete, die ich selbst getestet habe an mir. Alle Dosierempfehlungen sind für Verdauungswege geeignet, die schon an MCT Öl gewöhnt sind und es gut vertragen.

MCT Energie gegen Morgentiefs

Wenn ich aufwache am Morgen und das Gefühl habe, dass ich bleischwer bin, wenn ich es kaum aus dem Bett schaffe, wenn ich mich ängstlich und antriebslos fühle, nehme ich einen Schluck MCT Öl pur auf nüchternen Magen direkt aus der Flasche. Nach 15 Minuten springen meine Lymphe an und ich fühle mich fit zum Aufstehen.

MCT Öl bei geistiger und emotionaler Anstrengung

Wenn ich eine Herausforderung vor mir habe, eine Präsentation zum Beispiel, oder ein erstes Date, dann nehme ich ein kleines Fläschchen C8 MCT Öl mit. Eine Viertelstunde vor dem Beginn des Termins nehme einen kleinen Schluck direkt aus der Flasche. Wenn Sie das auch probieren wollen, testen Sie vorab, ob Sie von dem Öl einen Blähbauch bekommen. Wenn ja, nehmen Sie das Öl nicht pur ein, sondern mixen Sie es als Shake – nicht, dass Ihr Termin eine peinliche Angelegenheit wird. Achtung, in manche öffentliche Gebäude darf man keine Glasflaschen mitbringen. Auch keine kleinen. Verwenden Sie dafür lieber eine Mehrfachflasche aus Polyethylen, das ist lebensmittelecht.

MCT Öl gegen Depression und Ängste

Ach du liebes Bisschen! Es gibt Momente, da fühle ich mich so gestresst, alles ist schlecht, alles läuft schief, alle sind böse und mein Leben ist zu Ende. Ich habe Angst, dass ganz furchtbar Schlimmes passieren wird. In solchen Momenten weiß ich mittlerweile: Irgendwelche biochemischen Prozesse in meinem Körper sind blockiert. Vielleicht kämpft mein Immunsystem gerade gegen ein Allergen. Meine Nerven sind unterversorgt mit Energie. Deshalb haben sie Angst und erzeugen seltsame Ideen. Jetzt vermixe ich bis zu 30 ml MCT Öl in einem Kaffee oder in Gemüsesuppe. Nach spätestens einer halben Stunde ist die Welt wieder schön. Ich habe dann den ganzen Tag lang Ruhe von düsteren Gedanken und furchtsamen Stimmen. Wenn ich gegen Abend wieder unruhig werde, füllen ich mit einem Esslöffel zum Abendessen nach. Die Dosis reicht, um mir Albträume zu ersparen und am nächsten Morgen das Aufstehen gemütlich zu ermöglichen.

Abnehmen mit MCT Öl

Wenn ich an Fress-Attacken leide, beruhige ich meine Mitochondrien mit MCT Öl. Denn auch dann, wenn genügend Nahrung im Körper vorhanden ist, schreien meine Nervenzellen in manchen Situationen nach Energie. Wahrscheinlich hat das zu tun mit dem Immunsystem und einer leichten Glukose-Intoleranz. Aufregung und Stress im Kopf rufen dann nach Brennstoff, der wegen Insulin-Blockaden nicht ausreichend geliefert wird. Dann nehme ich zu viele Kalorien zu mir und nehme zu.
Wenn mein Körper in so einer Stimmung ist, nehme ich konsequent über den ganzen Tag verteilt kleinere Mengen MCT Öl ein. Ungefähr einen Teelöffel pur pro Portion, oder alternativ in einem Getränk vermischt. Megamax MCT Öl eignet sich dafür sehr gut, denn es sättigt und erinnert mich geschmacklich leicht an Himbeere.

Welche Erfahrungen haben Sie schon gemacht mit der Dosierung von MCT Öl? Bitte hinterlassen Sie gerne einen Kommentar!

Mehr Information über MCT Öl

Beteiligen Sie sich an der Diskussion!

Chromosome

Schlagwörter